Startseite

Viele reden vom Brexit, aber oft aneinander vorbei.
Die EU-Referendumsentscheidung des Vereinigten Königreichs war wie ein Schlag ins Gesicht Europas und hat viele Europäer schockiert. Nach der britischen Sonderrolle in der EU und EU-UK als Randthema seit 1973:

  • steigt der Informations-, Diskussionsbedarf und die Suche nach Kooperationsmöglichkeiten
  • gibt es verstärkt Fragen nach der Vermittelbarkeit von Europathemen und der Zukunft der EU

Als Deutsche und Europäerin mit langjähriger, breitgefächerter Berufserfahrung in Großbritannien und Deutschland biete ich Ihnen:

  • klare Vermittlung von Europathemen, mit Berücksichtigung britischer und deutscher Schwerpunkte
  • Ihren Zielen und Wünschen angepasste Methoden, Organisation oder Management
  • Wissen, authentische persönliche Erfahrung und Gespür für kulturelle Unterschiede
  • wissenschaftliche, wirtschaftliche, politische, pädagogische und ehrenamtliche Erfahrungen

Mein Grundprinzip: EU-Themen müssen auch immer vor Ort, für unterschiedliche Zielgruppen, verständlich, erlebbar, diskutierbar oder in Projekten umsetzbar sein. Sprechen Sie mich an, wenn Sie an meinem Leistungsangebot im Themen-Dreiklang EU-UK-DE, meinen Methoden und meinen Referenzen mit Beispielen Interesse haben.